Inhalt

Detail

Superstructure
Eine gekonnte Kombination aus Sattel- und Flachdächern schafft ein neues Erscheinungsbild

Eine neue, schöne Silhouette aus Satteldächern krönt den Bestand. Dieser interessante Ansatz, den Bestand weiterzudenken, lässt das Haus von unten nach oben immer luftiger werden. Der Entwurf ist komplex durchdacht und kräftig ausformuliert, die Sanierung des Bestands wurde mitgedacht. Es ist allerdings wenig über die Konstruktion und Detaillierung bekannt.

Team

Tomas Jozefaik, Silvia Martinkovicova, Lucia Ondrasinova

Hochschule

Slovak University of Technology in Bratislava

Institut

Steel and Timber Structures; Architecture and Design

Betreuer

Jaroslav Sandanus, Tibor Varga, Julian Keppl