Zum Hauptinhalt springen

Dorfmitte Texingtal

Die Gemeinde Texingtal errichtete als Bauherr im ersten Bauabschnitt, der 2013 fertiggestellt wurde ein neues Vereinslokal für den ortsansässigen Musikverein, sowie eine neue Rot-Kreuz- Dienststelle mit zwei Garagen. Für dieses Vorhaben konnte die Gemeinde 2011 ein geeignetes und in der Größe entsprechendes Grundstück im Ortsverband erwerben. Die Besonderheit des Gebäudes wurde durch die Entscheidung der Gemeinde verstärkt, dass das Erdgeschoss und das Obergeschoss als Holzmassivbau errichtet wurde. Die Massivwand ist zu 100% aus Holz und ohne chemische Bindemittel zusammengefügt. Die Brettlagen  werden  durch  ein  System  von  Hartholzdübeln  zusammengehalten.  Das  gewählte Holzsystem  verfügt  über  die  nötigen  Nachweise  betreffend  Brandschutz,  Wärmeschutz  und Schalschutz.