Zum Hauptinhalt springen

Heurigen Weingut Michael Bauer

Der Urform des Stadls mit traditioneller vertikaler Holzschalung folgend, wird beim Neubau des Heurigenlokals auf Bodenständigkeit und Authentizität gesetzt. Komplett stützenfrei und durch ein umlaufendes Oberlichtband nahezu schwebend, spannt sich die skulptural anmutende Satteldachkonstruktion aus Holz mit 21 Meter langer Mittelpfette und querliegenden Zangen über den Innenraum mit wirkungsvoller Raumhöhe. Spendet die Auskragung von 1,5m an den beiden Längsseiten Schatten, so sorgt die Giebelverglasung für ausreichend Tageslicht im Inneren. Sichtbare Holzdeckenelemente fungieren als Akustikpaneele und lassen eine ausschließlich vom Werkstoff Holz geprägte Dachhülle entstehen.