Zum Hauptinhalt springen

Haus der Wildnis

Als das Wildnisgebiet Dürrenstein 2017 von der UNESCO zum ersten Weltnaturerbe Österreichs erklärt wird, entschließt sich das Land Niederösterreich zur Errichtung eines Besucherzentrums in zentraler Lage von Lunz am See. Als asymmetrischer Baukörper in Holzriegelbauweise errichtet, versinnbildlichen die ineinander verschränkten Kuben und schrägen Dachflächen die Willkür der Natur und laden zur digitalen Hightech-Exkursion durch das Wildnisgebiet als einen der größten Urwälder Mitteleuropas ein.