Skip to main content

Haus Scheiber

 

 

Text Begründung Preisträger:

Eingebettet in eine dörfliche Struktur greift das Haus Scheiber, in Anlehnung an das ehemalige Ausgedingehaus, das Thema des Dreiseithofes auf.  Im respektvollen Umgang mit der Umgebung wird entsprechend der Bautradition des ländlich geprägten Umlands der ortzugewandte Teil als Massivbau mit Satteldach, der dem Ort abgewandte frühere Scheunentrakt als Holzbau ausgeführt. Die architektonische Ausgestaltung präsentiert sich dabei in einer zeitgenössischen Formensprache und besticht durch den gekonnten Einsatz der gewählten Materialien von  Holz, Naturstein bis Lehm. Holzbautechnisch äußerst hochwertig ausgeführt überzeugt das Haus Scheiber durch eine konsequente Detailgenauigkeit sowie durch die räumliche Qualität der Innen- und Außenräume.