Skip to main content

Kindergarten Großrust

Das Grundkonzept des Passivhauses besteht im Wesentlichen aus einer Erhöhung der Wärmedämmung der Außenhaut des Gebäudes. Die geringen Transmissionswärmeverluste der Außenhülle bedingen einen sehr niedrigen Restenergiebedarf, der im vorliegenden Projekt über eine Fußbodenheizung ausgeglichen wird. Die dafür benötigte Heizenergie wird über einen Nahwärmeanschluss an die in der Volksschule befindliche Biomasse-Heizung bereitgestellt. Das Erdgeschoss sowie die Decke ist aus vorgefertigte Holzriegelwandelemente bzw.  Holz- bzw. Holzwerkstoffträgern, zimmermannsmäßig abgebunden und vor Ort montiert.